Wartung

Tipps und Hinweise zur Wartung und Pflege
Auch wenn Ihre Fenster korrekt nach dem Stand der Technik montiert werden, kann es zu Tauwasser- und Kondensatbildung kommen. Das ist eine natürliche, physikalische Erscheinung.

Wie lüften Sie richtig?

Öffnen Sie Ihre Fenster mehrmals am Tag für fünf Minuten vollständig. Sorgen Sie dabei für einen Durchzug, damit die feuchte Raumluft durch trockene Außenluft getauscht werden kann. Die Raumtemperatur sinkt zwar für einige Minuten ab, die Wärmespeicher wie Wand, Decke, Boden oder Möbel kühlen in dieser Zeit jedoch nur minimal ab. Die frische Luft erwärmt sich rasch wieder und der Energieverlust ist minimal.

Zur nachhaltigen Sicherung der Gebrauchstauglichkeit und Werthaltigkeit der Internorm-Qualitätsprodukte ist einefachgerechte Wartung und Pflege erforderlich. Internorm-Produkte sind wartungsarm, leicht zu reinigenund zu pflegen.

Jedes Fenster braucht Wartung und Pflege. Durch regelmäßige Wartung erhalten Sie Ihre Fenster dauerhaft schön und erhöhen die Lebensdauer. Zur Erhaltung einer einwandfreien Oberfläche, leichtgängiger Beschläge und gut schließender Dichtungen beachten Sie die Tipps und Hinweise lt. Garantie- und Wartungsfibel, die Sie beim Kauf von Internorm-Produkten erhalten.

Wir empfehlen Ihnen das Internorm-Spezial-Pflege-Set für Kunststoff- oder Aluminiumoberflächen, das Sie bei Ihrem Internorm-Fachhändler erhalten.

logo-small
    • Standort

      Sattnitzgasse 59
      9020 Klagenfurt am Wörthersee
      Tel: +43 463 264212
      Fax: +43 463 264212-13
      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

      Montag bis Donnerstag:
      8:00 - 12:00 & 13:00 - 16:30 Uhr
      Freitag:   8:00 - 12:30 Uhr

       
    • Bitte geben Sie Ihren Namen an.
      Bitte geben Sie Ihre korrekte E-mailadresse an.
      Invalid Input
      Falsche Sicherheitseingabe. Bitte wiederholen.